Das Produktportfolio von MEP wurde über die Jahre hinweg den jeweiligen Bedürfnissen der Zeit angepasst. Nach dem Ausstieg aus dem Bereich der klassischen Textilien konzentrieren wir uns auf technische Textilien.

Den Auftakt bildete die Namensänderung von MEP-OLBO zurück zu unserem traditionellen Firmennamen MEHLER ENGINEERED PRODUCTS.

Im Rahmen dieser Umfirmierung im Jahr 2015 wurde eine Marken-Initiative gestartet.

 

 

 

 

MEP lebt die Veränderung und legt größten Wert darauf, sich den Anforderungen des Marktes zu stellen. Beispiele dafür sind das Focus Factory-Konzept und die LEAN Initiative. Diese verfolgen das Ziel, Kunden ganzheitlich von nur einem Standort aus zu beliefern und Prozesse zu optimieren. Was beschreibt diese Entwicklung besser als das Wort „Evolution“?

Aktuelle Schwerpunkte sind die Produktnamen von MEP. Durch die Fusion mit Fröhlich & Wolff im Jahr 1992 übernahmen wir die Marke „Wolfcord“, welche in Anlehnung an dem Firmengründer Simon Wolff entwickelt wurde. Als Zeichen der Mehler Metamorphose etablierte sich der Schmetterling als Symbol für den Wandel. Dies gepaart mit dem Trend hin zu feinen Titern ließ den Produktnamen „Butterflycord“ entstehen.

Aus der Kombination der Markennamen „Wolfcord“ und „Butterflycord“ mit der grundsätzlichen Ausrichtung der MEHLER ENGINEERED PRODUCTS entstand der neue Slogan „The Cord Evolution“. Darunter verstehen wir einen ganzheitlichen Ansatz von MEP, um bestmöglich auf heutige und zukünftige Kundenanforderungen eingehen zu können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontakt

Wolfcord®

  • Technische Fäden, welche mit einem versteifenden Pre-Dip vor der Beschichtung mit Haftvermittlern ausgerüstet werden. Dies sind vor allem Steifcorde und schnittfeste Corde. Ausgenommen sind Technische Fäden aus Carbon und Hybriden.
  • Unter diese Kategorie fallen insbesondere Technische Fäden für Riemenanwendungen.

 

 

 

 

 

 

 

Butterflycord®

  • Technische Fäden und Technische Gewebe mit einem Gesamttiter ≤1100dtex und ein- oder mehrbadiger Ausrüstung, jedoch ohne versteifenden Pre-Dip.
  • Unter diese Kategorie fallen insbesondere Weichcorde für Luftfeder- und Reifenanwendungen.

 

Eaglecord®

  • Technische Fäden und Technische Gewebe, welche Carbon-Fasern enthalten, unabhängig von der finalen Ausrüstung und dem Titer.
  • Unter diese Kategorie fallen insbesondere Technische Fäden und Technische Gewebe für Composite- und Riemenanwendungen.

 

 

Tigercord®

  • Technische Fäden und Technische Gewebe, welche aus mehr als einem Material oder mehr als einer Lage bestehen. Ausgenommen sind Produkte aus Carbon.
  • Unter diese Kategorie fallen insbesondere Technische Fäden in Form von Hybriden, wie sie in der Reifen- und Schlauchindustrie eingesetzt werden. Technische Gewebe sind beispielsweise unsere Mehrlagen- und Schlingengewebe, aber auch Hybride Gewebekonstruktionen.

Spidercord®

  • Technische Gewebe, die einen Webwinkel zwischen Schuss- und Kettfaden haben, der ≠ 90° ist.
  • Unter diese Kategorie fallen alle unsere Diagonalgewebe, unabhängig von Material und Ausrüstung.

 

Elephantcord®

  • Technische Fäden und Technische Gewebe mit einem Gesamttiter > 30.000 dtex oder einer Zugfestigkeit >4.000 N im Einzelfaden.
  • Unter diese Kategorie fallen Steif- und Weichcorde für Geotextil- und Seilanwendungen.

 

Sharkcord®

  • Technische Fäden und Gewebe mit einem F-, RF- oder RFL freien Beschichtungssystem.
  • Unter diese Kategorie fallen insbesondere Technische Fäden für Strick- und Flechtprozesse

 

 

Da MEP einen ganzheitlichen Marken-Ansatz vertritt und „Evolution“ über die reine Produktentwicklung hinaus geht, tragen wir dieses Thema auch intern in der Organisation auf alle Ebenen weiter. Leitthema in der MEP Gruppe zur internen Kommunikation ist seit dem 01.01.2017 das Motto „Evolution through Change“

 

Kick off „Evolution through Change“ beim Leadership Meeting im Januar 2017