Cordgewebe

Cordgewebe (Cordfabrics) bestehen aus gezwirnten bzw. gedrehten Rohgarnen, welche verwebt und dann mit einer oder mehreren Schichten Substrat ausgerüstet werden, um Haftung zu Gummimischungen zu erzeugen. Wesentliches Merkmal von Cordgeweben ist die geringe Schussdichte des Gewebes. Der Schussfaden wirkt dabei vor allem als Konfektionierhilfe und hat nur minimalen Einfluss auf die Performance des finalen Produktes.

Typische Polymere, die hier verwendet werden, sind Polyamid, Polyester und Aramid. Die fertigen Cordgewebe werden hauptsächlich in Reifen, Schläuchen und Luftfedern verwendet.

Reifencord: unverzichtbar für die Automobilindustrie

Reifencordgewebe ist für Fahrzeuge unerlässlich. Es verstärkt die Reifen und ist so konstruiert, dass es die Reifen lange funktionstüchtig hält und ihre Leistung deutlich verbessert. Für den Herstellungsprozess werden hochwertige Polyester- oder Polyamidgarne gezwirnt, gewebt und ausgerüstet, um die Haftung zwischen Fasern und Gummi zu erzeugen.

Ihr Ansprechpartner

Mine Calikoglu

Sales Manager / Cord Fabrics

Polyester

Konstruktion: dtex 1100x4x4

Kettdichte: 58 Fd/dm

Flächengewicht: 205 g/100m

Aramid

Konstruktion: dtex 1680x1x2

Kettdichte: 80 Fd/dm

Flächengewicht: 38 g/100m

Polyamid

Konstruktion: dtex 235×1

Kettdichte: 415 Fd/dm

Flächengewicht: 2,7 g/100m

Polyamid

Konstruktion: dtex 1400x1x2

Kettdichte: 110 Fd/dm

Flächengewicht: 32 g/100m

Vectran

Konstruktion: dtex 440×1

Kettdichte: 240 Fd/dm

Flächengewicht: 5 g/100m

Rayon

Konstruktion: dtex 1840x1x3

Kettdichte: 102 Fd/dm

Flächengewicht: 62,5 g/100m

Technologie Matrix

Titer Kettfaden [dtex] NylonPolyesterAramidRayon
<500✔✔
501 - 1000✔
1001-2000✔✔✔✔
2001-3000✔✔✔
3001-5000✔✔✔
>5001✔✔✔✔

Cordgewebe von MEHLER ENGINEERED PRODUCTS

Ausgerüstet werden die Cordgewebe einbadig mit wasserbasierten Dips. Einige Faserrohstoffe, wie beispielsweise Aramide, benötigen neben der RFL-Ausrüstung einen zusätzlichen Beschichtungsschritt zur Haftungsoptimierung, den sogenannten Pre-Dip. MEP besitzt die technologischen Möglichkeiten, Gewebe auch zweibadig auszurüsten.

Wir bieten unsere Cordgewebe in Gewebebreiten  von 1000 mm – 1600 mm an, wobei wir die Haftung zu den Compounds  NR, NR/SBR, CR, BR erzeugen. Cordgewebe fertigen wir im Global Factory Network der MEP am Standort in Fulda.

Gerne stehen wir für Rückfragen und weitere Konstruktionsanfragen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Kontakt