Cordgewebe

Cordgewebe sind hochfeste und gleichzeitig leichte Gewebe. Die wesentlichen Festigkeitseigenschaften werden hauptsächlich durch die Kettfäden bestimmt. Der Schussfaden dient als Konfektionier- und Verarbeitungshilfe.

Anwendungen

Spezifische Gewebe

Unter spezifischen Geweben versteht MEP speziell auf den Kunden zugeschnittene Lösungen. Hierzu zählen auch Gewebe, die mit spezieller Webtechnologie hergestellt werden.

Anwendungen

Unbehandelte Gewebe

Bei unbehandelten Geweben handelt es sich um gezwirntes bzw. gedrehtes Rohgarn, welches verwebt wird, ohne anschließend eine zusätzliche Ausrüstung auf das Gewebe aufzubringen. Das fertige Produkt wird auch Rohgewebe genannt.

Anwendungen